Fast Food, Slow Food, Schönheit von Innen, oder eine ausgewogene Ernährung für Jugendliche

Fast Food, Slow Food, Schönheit von Innen, oder eine ausgewogene Ernährung für Jugendliche

Seminar für Multiplikatoren/innen im Jugendbereich und Mitarbeitern/innen
in Schulen und ähnlichen Einrichtungen

Gesunde und ausgewogene Ernährung ist auch für Jugendliche wichtig.
In der Pubertät verändert sich der komplette Hormonhaushalt und
damit auch der Nährstoffbedarf.
Ist das Wachstum abgeschlossen, sinkt der Kalorienbedarf.
- Wie kann ich mich schön Essen oder wie kann ich Muskeln aufbauen.
- Sind Schönheitsideale der Weg zur Ess-Störung?
- Wie können sich Jugendliche darauf einstellen?
- Wie können sie sich ausgewogen ernähren?
- Ist Fast Food wirklich so schlecht wie sein Ruf?
- Informationen rund um die Zutatenliste.

Das Seminar soll Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihr eigenes Wissen zu festigen und/oder
offene Fragen zu klären und Jugendliche mit diesen Fragen zu beraten.

Mit Hilfe unterschiedlicher Materialien des Gesundheitsamtes Köln können Sie dann die vermittelten Inhalte in Ihrem Berufsalltag einsetzten.

Seminarangebot:
1. Halbjahr: Dienstag, 28.03.2017  von 9 – 16 Uhr
2. Halbjahr: Dienstag, 14.11.2017  von 9 – 16 Uhr

Veranstalter und Tagungsort:
Gesundheitsamt Köln
Ernährungsmedizinische Beraterin/DGE
Hilde Schmitz-Krahm
Neumarkt 15-21
50667 Köln

Tel.: 0221/221-24053
E-Mail: hilde.schmitz-krahm@stadt-koeln.de

Kosten:
alle Seminarangebote sind kostenlos
Anmeldung:
bitte bei der Referentin selbst
per Post oder E-Mail
Alle Termine gelten unter Vorbehalt!